Portrait Monika Oehler - Hundepsychologin - Monika Oehler

Dipl. Verhaltensbiologin Spezialisierung Hundeverhalten

Dipl. Tierpsychologische Beraterin ( I.E.T. )

Monika Oehler - Hundepsychologische Praxis
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Portrait Monika Oehler


Berufspraxis
2019: Eröffnung der eigenen Hundeschule
2017: Eröffnung der eigenen hundepsychologischen Praxis
seit 2014: Hundetrainerin/Verhaltensberaterin mit eigenen Fällen
2014 - 2017: Stellvertretungen bei Claudia Helbling, Tierpsychologische Beratung und Hundeschule in Wila/ZH
seit 2001: Deutsch-Unterricht auf allen Unterrichtsstufen (Primarschule bis Erwachsenenbildung)

Kommissionen & Verbände
2017  - 2019: Mitglied Ausbildungskommission IFT Schweiz (Institut für Tierpsychologie)
seit 2012: Mitglied im Berufsverband für tierspychologische Beraterinnen und Berater VIETA
seit 2010: Fachexpertin für Verhaltensfragen, Zuchtkommission, Rasseclub Berger Blanc Suisse

Hundesport
seit 2001: Begleithund, Wasserrettungshund, Lawinenhund, Mantrailing, Plauschtrainings
Hobbies
Joggen, Wandern, Mantrailen, Fährten, Literatur, Fotografie und natürlich meine Hunde
Weiterbildungen
2021
2020
Theorie-Seminar bei Andrea Campa: "Habit Loops: Effizienzsteigerung mit forgeschrittenen Trainingstechniken"
Praxis Tag bei Andrea Campa: "Habit Loops: Effizienzsteigerung mit forgeschrittenen Trainingstechniken"

2 Tages Seminar bei Udo Ganslosser: "Genetische, epigenetische und physiologische Einflüsse auf das Verhalten des Hundes"
2019
Certdog Seminar: "Rudelstruktur und Rangposition", Udo Ganslosser
Weiterbildung: "Tellington - TTouch als begleitende Methode in der tierpsychologischen Praxis", Ines Mettler
2018
Certdog Seminar: "Beziehung braucht Intelligenz", Udo Ganslosser  
Certodog Seminar: "Funktionskreis Jagdverhalten", Udo Ganslosser
Kynologos Seminar: "Epigenetik- Neue Wege im Hundewesen", Dina Berlowitz und Dr.sc. nat. Andrea Weidt        
2017Seminar: "Tiergestützte Psychotherapie bei Kindern", Dr. Phil. Elisabeth Frick Tanner und Dr.med. Robert A. Tanner- Frick
20152-tägiges Seminar im Wolf Science Center, Neubrunn (AT): Ausdrucksverhalten, Lernverhalten von Wölfen und Haushunden.
2014Seminar: "Mensch- Hund: Ausdrucksverhalten", Dr. Dorit Feddersen - Petersen
Ausbildung
seit 2015
Dissertation (Betreut durch Dr. Udo Ganslosser)
Menschliche Ansprüche an Verhaltenseigenschaften von Hunden innerhalb von Hund – Mensch – Beziehungen
2012
Abschluss als Tierpsychologische Beraterin, am Institut für angewandte Ethologie und Tierpsychologie Dr. D. Turner, Hirzel, Schweiz  
2012 bis 2015Diverse didaktische Module am Institut für Erziehungswissenschaften Universität Zürich
2004 bis 2009
Master Abschluss Universität Zürich
Germanistik und Biologie als 1. Nebenfach mit Spezialisierung Verhaltensbiologie / Ethologie der Haustiere

Naturwissenschaftliche Fakultät:
Basismodule: Genetik, Biochemie
Einführungsmodule: Verhaltensbiologie, Ethologie
Module: Ethologie und Soziobiologie der Primaten, Kooperation und Konkurrenz in sozialen Systemen, Mensch - Tier Beziehungen: Tiergestützte Therapieprogramme, Verhaltensprobleme der Kleintiere
Vet. Suisse Fakultät Zürich:
Modul: Verhaltensstörungen bei Hund, Katze, Pferd, Fallstudien
Institut für Nutztierwissenschaften, ETH Zürich:
Modul: Tierschutzorientierte Ethologie: Etholgie und Tierethik an Beispielen von: Pferden, Rindern, Schweinen und Kaninchen
Publikationen
Zeitschrift
"Green Care"
Zeitschrift
"Hunde"
Bibliothek
"Stiftung für das Tier im Recht"
 
Agonistik bei Caniden. Form, Funktion und Modifizierbarkeit von Aggressionsverhalten beim Haushund (2010)
  
Expertenbeiträge
NZZ-Bellvue
 
Schweizer Hundemagazin
Mensch Hund Beziehung heute 2020
Tierwelt
 
Tierwelt
 
  079 555 35 45  (Bitte Nachricht hinterlassen)
Erreichbar: Donnerstag und Freitag



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü